ANATOMISCHE SAMMLUNG IM NARRENTURM - ANATOMICAL COLLECTION

Das weltweit erste Spezialgebäude zur Unterbringung von „Geisteskranken“ dar. Es wurde 1784 erbaut unter Kaiser Joseph II. Ob der runden Form nannte man das Gebäude auch „Guglhupf“.

In dem fünfstöckigen Rundbau gibt es 28 Räume pro Etage mit schmalen Fenstern. Insgesamt gab es für die 200 bis 250 Insassen 139 Einzelzellen. Jede Zelle misst etwa 13 Quadratmeter und ist vom runden Gang aus zu betreten. 

The world's first special living units for the "mentally ill". It was built in 1784 under Emperor Joseph II. The building was also called the "Guglhupf" due to its round shape

Inside the five-storey circular building there are 28 rooms per floor with narrow windows.. In total there were 139 single cells for the 200 to 250 inmates. Each cell measures about 13 square metres and can be accessed from the round passageway. 

Anatomische Sammlung im Narrenturm
1090 Vienna, Uni Campus Hof 6, Spitalgasse 2

Phone: +43 (0) 1 52177-606

www.narrenturm.at